Die regionale Struktur des DVS Bezirksverbands Schwarwald-Hochrhein

Der Bezirksverband Schwarzwald-Hochrhein

kam im Februar 2001 durch die Fusion der beiden Bezirksverbände Schwarzwald-Baar-Heuberg und Waldshut zustande. Mit seinen zwei Bildungseinrichtungen ist der BV ein wichtiger Partner von Staat, Industrie und Handwerk in Fragen der beruflichen Aus-, Fort- und Weiterbildung. Ebenso werden in der Region Vorträge, Praktikertreffs und Exkursionen angeboten.

Bezirksverband Schwarzwald-Baar-Heuberg

Die schweißtechnische Ausbildung begann im Jahre 1949 mit einer Wanderkursstätte in Zusammenarbeit mit der Kreishandwerkerschaft, den Gewerbeschulen und der Gas- und Sauerstoffindustrie.
Mit der Einrichtung von schweißtechnischen Kursstätten an den Gewerbeschulen in Tuttlingen, Schwenningen und Spaichingen wurde 1965 der Ortsverband Tuttlingen-Schwenningen gegründet. Der Sitz der Geschäftsstelle war bei der Fa. Linde in Spaichingen. In den Jahren danach folgten weitere Kursstätten an der Berufsschule in Rottweil, der Beruflichen Bildungsstätte in Tuttlingen (BBT) und an der Gewerbe Akademie in Donaueschingen.

Im Jahr 1975 wurde der Ortsverband Tuttlingen Schwenningen in den Bezirksverband Schwarzwald-Baar-Heuberg umbenannt.

AS VS-Schwenningen
Schweißtechnische Ausbildungsstätte
an der Gewerbeschule Villingen-Schwenningen

KS BBT-Tuttlingen
Schweißtechnische Ausbildungsstätte
an der Beruflichen Bildungsstätte Tuttlingen GmbH (BBT)