• hilft bei Anwendungsproblemen aller Fügetechnologien und verfügt über Kontakte zu Behördenvertretern, Abnahmeorganisationen und Forschungseinrichtungen, die gezielt für Firmen und auch private Mitglieder ausgebaut werden.
  • fördert die schweißtechnische Ausbildung interessierter Jugendlicher und Berufsanfänger, indem er alle 2 Jahre den Bundeswettbewerb "Jugend schweißt" durchführt.
  • führt regelmäßig für seine Mitglieder und Interessenten Studienreisen und andere Weiterbildungsangebote durch.
  •  

    Ihr fachliches Netzwerk

    Als Mitglied können Sie in vielfältigen Arbeitsgruppen und Gremien des DVS direkt mitarbeiten. Ganz gleich, ob Sie persönliches Mitglied oder Unternehmensmitglied sind. Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit diesem direkten Zugang zum neuesten Know-how. Gestalten Sie aktiv mit, in sämtlichen relevanten Fragen der Fügetechnik. Natürlich informieren wir unsere Mitglieder umfassend über die Gremien- und Verbandsarbeit. Denn Information ist das eine, aktive Mitwirkung das andere. Für Lösungen in der täglichen Praxis bieten wir mit unserem DVS-Mitgliederforum die passende Anlaufstelle. Hier haben Sie direkten Zugriff auf Erfahrungen und Wissen aus über 100 Jahren fügetechnischer Gemeinschaftsarbeit. Profitieren Sie von diesem Wissensvorsprung durch fachliche Information und Weiterbildung im DVS. Unsere Maßnahmen in Bildung, Forschung und Technik sind auf die Mitwirkung der Mitglieder ausgerichtet. Nehmen Sie direkten Einfluss auf zukünftige Entwicklungen in der Fügetechnik.

    Der DVS unterstützt seine Mitglieder bei technischen Fragen, Technologietransfer, sowie im Wissens- und Erfahrungsaustausch. Selbstverständlich mit ermäßigten Teilnehmergebühren für seine Mitglieder bei Veranstaltungen des DVS. Natürlich bietet Ihnen der DVS noch mehr: Als großer technisch- wissenschaftlicher Verein vertreten wir leistungsstark die Interessen unserer Mitglieder, wie es einzelnen Unternehmen aus Industrie und Handwerk oder Personen nicht möglich wäre. Der DVS vertritt die Interessen der Fügetechnik gegenüber Behörden auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Hier sind wir aktiv, um Ihre Erfahrungen und Erwartungen bei der Erstellung von Regelwerken geltend zu machen. Nehmen Sie Einfluss auf Normen und Vorschriften. So wehren wir praxisfremde Anforderungen an die Fügetechnik ab. Damit sichern wir den hohen Stand unserer Technik. In vielen Bereichen der Fügetechnik übernimmt der DVS hoheitliche Aufgaben - für Staat und Öffentlichkeit und zu Ihrem Nutzen. Ebenso liegt uns das positive Image der Fügetechnik am Herzen. Denn die Errungenschaften der Fügetechnik kommen der Öffentlichkeit vielfältig zu Gute. Dies wollen wir gebührend dargestellt wissen - zur Standortsicherung, wie auch zur Schaffung neuer Arbeitsplätze.

    Profitieren auch Sie von der starken fügetechnischen Gemeinschaft aller persönlichen Mitglieder und Unternehmensmitglieder aus Industrie und Handwerk. Auch zukünftig wird die Notwendigkeit wachsen, die weitere Entwicklung der Fügetechnik dauerhaft voranzutreiben und zu gestalten. Unser Ziel: Aktiver und relevanter Gesprächspartner zu sein: für unsere Mitglieder - für Wirtschaft, Staat und Öffentlichkeit."